Gesunde Snacks im Homeoffice gegen den Stress

Gesunde Snacks im Homeoffice gegen den Stress

Ach, es ist einfach manchmal so schön! Man braucht etwas Leckeres im Gaumen. Etwas zum Ablenken und sich gut fühlen. Besonders im Home Office. Wenn die Mails nerven und die Abgabefristen immer näher rücken, ist der Gang zum Kühlschrank quasi vorprogrammiert.
Der gemütliche Kaffeeplausch mit den Kollegen fehlt schon sehr. Auch zum Dampf ablassen. Gesunde Snacks? Meist Fehlanzeige! Viele von uns greifen bei Heißhunger zu Schokolade, Gummibärchen oder Chips. Das jagt den Blutzuckerspiegel kurz in die Höhe. Dann folgt der Absturz. Wie aber sieht gutes und gesundes Futter fürs Gehirn aus? Welche Rezepte empfehlen Experten für die Ernährung zwischendurch?

Apfelchips – gesunder Snack im Homeoffice zum Selbermachen.

Zutaten:
einige Äpfel nach Wahl

Zubereitung:
Die Äpfel waschen und den Backofen auf 80 Grad vorheizen. Jeden Apfel halbieren, das Kerngehäuse entfernen und das Obst anschließend in feine Scheiben schneiden. Ein Backblech mit Backpapier belegen. die Apfelscheiben darauf legen und rund vier Stunden im Ofen trocknen lassen. Die Ofentür solltest du dabei einen kleinen Spalt offen lassen.. So kann die Feuchtigkeit entweichen.
Verarbeite gleich vier – 5 Äpfel gleichzeitig, so kannst du gesunde Snacks auf Vorrat zubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.