Mythos 10 – Laufen ist besser als Krafttraining

Mythos 10 – Laufen ist besser als Krafttraining

Wir Menschen neigen zu Entweder-Oder, aber die Natur hat uns nicht umsonst mit verschiedenen Muskelfasern ausgestattet, die sich entweder gut für die Ausdauer oder für die Kraft eignen und sich im Zusammenspiel optimal entfalten. Daher ist es gut, beide Arten zu trainieren – durch Laufen und durch Krafttraining. Sie sollen nicht aussehen wie ein Bodybuilder, aber Kraftübungen fördern geschmeidige, komplexe Bewegungen und die Bewegungskoordination. Der Stoffwechsel wird leistungsfähiger, und viele gesundheitsfördernde Botenstoffe werden ausgeschüttet. Außerdem schützt und stabilisiert mehr Muskelmasse die Gelenke bei längeren Läufen.
Kräftigungsübungen und Ausdauertraining ergänzen sich im Optimalfall.
Was hält dich also vom Anfangen ab?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.