Mythos 6 – Laufen ist anstrengend

Mythos 6 – Laufen ist anstrengend

Das stimmt bedingt, und zwar dann, wenn es sich beim Laufen um Leistungssport handelt. Natürlich wird es anstrengend, wenn man sich in Konkurrenz zu anderen Läufern begibt und der Schnellste sein will. Aber für alle anderen, für Gesundheits-, Freizeit- und Fitnessläufer, die ihre Grundlagenausdauer trainieren, gilt das Motto „Laufen ohne zu schnaufen“ . Sie laufen dann immer so langsam, dass Sie problemlos miteinander sprechen können wie bei einem Spaziergang, und das ist nicht anstrengend.
Mit einer Leistungsdiagnostik lassen sich aber auch deine individuellen Trainingsbereiche exakt bestimmen, egal ob Beginner oder Profi.

Gern helfe ich dir dabei, mehr über dich und deinen Körper zu erfahren. Schreib mir einfach ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.